Aphelandra Squarrosa Dania

Hintergrundinformationen

Die Aphelandra (Aphelandra Squarrosa Dania) ist eine schöne Zimmerpflanze mit gestreiften Blättern. Diese auffällige Pflanze aus Brasilien hat einzigartige weiße Blattnerven und schöne gelbe Blüten.

Die Blüten sind durchschnittlich 6 Wochen lang schön, danach können die verwelkten Blüten entfernt werden. Die Aphelandra wächst ursprünglich hauptsächlich im tropischen Dschungel und liebt daher Wärme, kein direktes Sonnenlicht und ausreichend Wasser.

Mit der einzigartigen Aphelandra mit ihren besonderen Blättern bekommt man zu Hause das Gefühl eines tropischen Dschungels.

Aphelandra 13 cm2.JPG
Aphelandra bloem-3.JPG
DSC09990.jpg

PFLEGETIPPS

1. Ein heller oder dunkler Platz

Diese Pflanze ist sehr leicht und kann sowohl an hellen als auch an dunklen Orten stehen. Vergewissern Sie sich, dass die Pflanze nicht im Durchzug steht und nicht unter 10 Grad fällt.
Ideale Temperatur 18-22°C, mindestens 10°C

2. Feucht halten, die Blumenerde darf nicht austrocknen

Gießen Sie die Aphelandra regelmäßig. Besonders wenn die Pflanze viel Sonnenlicht bekommt, braucht sie viel Wasser. Eine Aphelandra ist eine tropische Pflanze und mag daher auch Feuchtigkeit. Dürre kann es wirklich nicht haben, aber nasse Füße mag die Pflanze auch nicht. Gießen Sie etwa 3 Mal pro Woche, die Wassermenge hängt von der Größe des Topfes ab, aber achten Sie darauf, dass die Blumenerde feucht bleibt. Einfach nur auf die Blumenerde zu gießen ist in Ordnung, aber den Topf für einige Minuten in eine Wasserschicht zu stellen, ist auch eine gute Art zu gießen.

3. Alte Blumen entfernen

Bei ausreichend Licht, Wasser und Nahrung blüht eine Blüte etwa 6 Wochen lang. Wenn die Blüte beendet ist, können Sie diese alte Blume einfach entfernen. Genießen Sie diese schöne Zimmerpflanze!